Traumaberatung

Traumatisierende Ereignisse sind im Leben Realität.
Unfälle und  plötzliche Todesfälle

  • treten unerwartet ein
  • liegen außerhalb unserer normalen Erfahrung
  • überfordern die Fähigkeit, die Eindrücke zu verarbeiten und angemessen in die eigene  Erfahrungen zu integrieren.

In der Regel reagieren Menschen nach dem Erleben außergewöhnlicher Ereignisse wie folgt:

Das Ereignis wird wieder erlebt:

  • Wiederholte und sich aufdrängende Erinnerungen an das Ereignis (auch im Traum)
  • Plötzliches Handeln oder Fühlen, als ob das traumatische Ereignis wiederkehrt (flashbacks)
 

Gedanken an das Ereignis werden vermieden

  • Bewusstes Vermeiden von Gedanken, Gesprächen, Orten und Menschen die in Verbindung mit dem Trauma stehen
  • Interessensverlust, verminderte Teilnahme (Depression, Lustlosigkeit)

Erhöhte Alarmbereitschaft

  • Ein- oder Durchschlafstörungen, Reizbarkeit oder Wutausbrüche,  Konzentrationsschwierigkeiten

Je früher sie unterstützt werden, desto größer ist die Chance, rasch wieder in einen normalen Alltag zurück zu kehren